Ausflugsziele am Wolfgangsee:


Der Schafberg:

Die steilste Dampf-Zahnradbahn Österreichs führt seit 1893 von St. Wolfgang im Salzkammergut auf den 1.783 Meter hohen Schafberg. In 35 Minuten überwindet sie 1.190 Höhenmeter und 5,85 km. Die nostalgischen Zahnrad-Dampflokomotiven zählen zu den ältesten der Welt (Bj. 1893,1894). Die Strecke wird auch von vier modernen Dampf-Lokomotiven (Bj. 1992, 1995), zwei Dieseltriebwagen (Bj. 1964) und einer dieselelektrischen Lokomotive (Bj. 2010) befahren. » zur Website


Die Postalm:

Die Postalm ist ein 42 Quadratkilometer großes Almgebiet in der Gemeinde Strobl im österreichischen Bundesland Salzburg. Das Hochplateau besitzt eine mittlere Höhe von über 1300 m. Sowohl vom Lammertal bei Abtenau im Süden wie auch von Strobl am Wolfgangsee im Norden führen Mautstraßen auf die Alm. Im Winter wird die Alm als Skigebiet genutzt, im Sommer stehen Wanderwege (zum Beispiel ein Almblumenpfad) zur Verfügung. Auch Mountainbiking ist in der warmen Jahreszeit eine beliebte Aktivität. Am nördlichen Rand der Postalm kann man bis zum Wolfgangsee und Schafberg sehen. » zur Website


Die Zwölferhornseilbahn:

Die bestens gewartete Seilbahn ist einzigartig in Österreich. Schon beim Einsteigen in die original belassenen Kabinen kommt echte Nostalgie auf. Durch ihre niedrige Fahrtgeschwindigkeit empfindet man die Auffahrt als ruhiges Emporschweben zwischen Wolfgangsee und Fuschlsee. Am Berg gibt es viele Wandermöglichkeiten, besonders reizvoll ist dabei die Illingeralm-Runde mit einem interessanten Themenweg. Verschiedene Hütten laden zur Einkehr und bieten Schmankerl aus der Region. » zur Website


Das Kleefeld:

Oberhalb von Strobl, im Wildpark Kleefeld sind besondere Exemplare der alpinen Tierwelt zu bestaunen. Egal ob Rotwild, Steinböcke bis hin zu Wollschweinen und Bergziegen bis hin zu den eigenen Forellenteichen. » zur Website


Die Sommerrodelbahnen:

Die Sommerrodelbahn in Fuschl am See und die Riesenrutschbahnen in Strobl - Gschwendt am Wolfgangsee erfreuen seit mehr als 20 Jahren die Besucher und Gäste dieser Ferienregion. » zur Website


Der Wolfgangseer Advent:

Der Advent am Wolfgangsee mit seinem Adventmarkt und Weihnachtsmarkt in St. Wolfgang, St. Gilgen und Strobl ist ein unvergessliches Erlebnis im Salzkammergut zu Weihnacht in Österreich. » zur Website


Ausflugsziele in 30 Minuten erreichbar:


Kaiserstadt Bad Ischl:
Eine Stadt zwischen Tradition und Moderne » zur Website

  • Kaiservilla: Die Beziehungen der Habsburgerdynastie zu Ischl (seit 1906 Bad Ischl) reichen über 700 Jahre zurück, sie wurden im Lauf der Zeit zu einer Herzenssache. Franz Joseph schrieb als 15 jähriger Kronprinz seiner Mutter : „Oh, wie sehne ich mich nach dem lieben, lieben Ischl.” Das war 1845, und bis ans Ende seines langen Lebens änderte sich nichts an dieser Zuneigung. » zur Website
  • Cafe Konditorei Zauner: Das Zauner Esplanade, mit dem einzigartigen Gastgarten an der Traun gelegen, lädt ein zum Genießen und Verweilen. Kaffeespezialitäten und ein sehr großes Angebot an Mehlspeisen aus unserer Vitrine sowie Pralinen, Zaunerstollen lassen keinen Wunsch offen. » zur Website
  • Operettenfestspiele: Lehar Festival Bad Ischl - Das Mekka der Operette » zur Website


Der Fuschlsee:

(Wanderung rund um den See = 11 km) Traumhafte Ausblicke auf den See und die umliegende Bergwelt wechseln mit Einblicken in verschiedene Waldtypen, Wiesen und Weiden. » zur Website


Die Marktgemeinde Mondsee:

im Salzkammergut mit seinen rund 3.500 Einwohnern ist der Hauptort im Mondseeland. Zwischen den beiden wärmsten Badeseen im Salzkammergut, Mondsee und Irrsee, liegt der idyllische Ort umrahmt von spektakulären Bergen mit imposanten Namen wie Drachenwand und Schafberg. » zur Website


Die Stadt Salzburg:

So klein Salzburg auf den ersten Blick erscheinen mag, so umfassend ist das kulturelle Angebot der Stadt. Schon Max Reinhard bemerkte: "Die Atmosphäre von Salzburg ist durchdrungen von Schönheit, Spiel und Kunst." Die Musik mit ihren Opern, Konzertreihen, Festivals und Musicals steht in heiterer Verbundenheit mit dem Theater, der Literatur, dem Tanz, den Ausstellungen und heimischen Brauchtumsveranstaltungen. Die ganze Stadt ist Bühne und Sie werden entdecken: wer die Kunst und Kultur liebt, wird in Salzburg sein Glück finden. » zur Website


Das Freilichtmuseum Großgmain:

Im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain erwarten Sie 100 wieder errichtete Originalbauten aus Landwirtschaft, Handwerk, ländlichem Gewerbe und Industrie. Nehmen Sie sich die Zeit und begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch sechs Jahrhunderte, auf der Sie Salzburgs ländliche Vergangenheit entdecken. » zur Website


Die Stiegl Brauwelt:

In der Stiegl-Brauwelt kann man Bier mit allen Sinnen erleben. Damit ist gemeint, dass hier nicht nur Sehen und Hören im Vordergrund stehen sondern auch Fühlen, Riechen und vor allem Schmecken. » zur Website


Bis zu einer Stunde Anreise:


Der Zoo Salzburg: Das Zuhause von 140 Tierarten aus aller Welt! Die einmalige Landschaft am Hellbrunner Berg mit der steilen Felswand auf der einen Seite und den hügeligen Ausläufern in die Auenlandschaft auf der anderen Seite ist das Zuhause von rund 1200 Wildtieren im Zoo Salzburg. » zur Website


Das Salzbergwerk Hallein:

Früher wurde Salz als „Weißes Gold“ bezeichnet: Und tatsächlich bilden die vor Jahrmillionen entstandenen Vorkommen im Dürrnberg bei Hallein die Schatzkammer der Region Salzburg. Schon vor rund 2.500 Jahren bauten die Kelten dieses kostbare Geschenk des Berges ab, wie die eindrucksvollen Spuren, die sie hinterlassen haben, beweisen. » zur Website


Die Keramikstadt Gmunden am Traunsee:

Mediterraner Flair mit Kultur. » zur Website


Hallstatt - Salzwelten:

Ruhig und sicher gleitet man in nur 3 Minuten in das Hallstätter Hochtal (838 m) hinauf, wo sich das berühmte prähistorische Gräberfeld befindet. Der Rundblick auf die UNESCO Region Dachstein Hallstättersee ist einzigartig. Besonders bei Schönwetter ist die Salzbergbahn Hallstatt ein herrliches Ausflugsziel, ob zum Wandern, zum Spazieren im Hallstätter Hochtal oder für einen ausgiebigen Rundblick in die Region. » zur Website


Der Dachstein:

Spektakuläre Aussichtsplattformen, atemberaubende Höhlen und Berge, soweit das Auge reicht. » zur Website


Das Ausseerland:

Sechs zauberhafte Orte: Altaussee, Bad Aussee, Bad Mitterndorf, Grundlsee, Pichl-Kainisch und Tauplitz/-Alm. » zur Website